Immer die optimale Temperatur

Dank Thermostat ist die richtige Temperatur schnell und einfach eingestellt.

Immer die richtige Passform

Mit einer Spezialanfertigung können Sie auch außergewöhnliche Fässer beheizen.

HSSD - Fassheizmanschette (bis 120 °C)

Die HSSD-Fassheizmanschette wird zum Erwärmen von Standard-Fässern oder sonstigen Behältern aus Metall verwendet. Sie wird mit einer Feder gespannt und mit einem Thermostat geregelt.

  • Silikonmaterial
  • sehr flexibel
  • doppelt isoliert
  • schnelle Spannfederbefestigung
  • 2 Meter Anschlusskabel
  • feuchtigkeits- und chemikalienbeständig
  • Standard 230 V - Sonderspannungen möglich
  • IP40 Schutz
  • maßgeschneiderte Größen möglich
  • Thermostat einstellbar von 0 bis 120 °C
  • Standardgrößen: 25 l, 50 l, 105 l & 200 l
  • 200 Liter ab Lager lieferbar

weitere Informationen

Die HSSD-Fassheizmanschette ist ein einfaches und effektives Hilfsmittel zur Erwärmung von Stahlfässern. Sie hat eine höhere Leistung als der isolierte Heizmantel HISD, dafür aber keine thermische Isolierfunktion. Für eine sehr schnelle Erwärmung und höhere Temperaturen können für ein 200-Liter-Fass bis zu drei Heizungen gleichzeitig verwendet werden. Die Fassheizmanschette ist in vier Standard-Größen (25 / 50 / 105 / 200 Liter) verfügbar und kann selbstverständlich auch in Sonderabmessungen hergestellt werden.

HSSD-Fassheizmanschetten sind besonders dafür geeignet, Gefrorenes anzutauen oder andere Produkte anzuschmelzen, um die Fässer schnell leeren zu können. Natürlich können mit ihnen ebenfalls Seifen, Fette, Lacke und ölhaltige Produkte geschmolzen, bzw. deren Viskosität reduziert werden. Das 200-Liter-Element kann außerdem zusammen mit der HBD-Fassbodenheizung verwendet werden, um die Aufheizzeit weiter zu verkürzen.

Das Heizelement der HSSD-Fassheizmanschette ist PTFE-beschichtet und zwischen zwei doppelten Lagen silikonisiertem Glasfasermaterial eingebettet. Durch diese doppelte Isolierung (Schutzklasse II) wird eine hohe elektrische Sicherheit gewährleistet. Der optimale Kontakt zum Fass sowie eine schnelle (De-)Montage werden durch die Verwendung einer Spannfeder erreicht.

Alle HSSD-Fassheizmanschetten werden mit 2 Metern Anschlusskabel geliefert und besitzen ein Kapillarrohrthermostat 0 bis 120 °C sowie eine Kontrollleuchte. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur 120 °C
Außenmaterial Silikon
Isolationsmaterial ohne
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 2 Meter
Befestigungsart Spannfedern
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 0 – 120 °C
Heizzonen 1
Spezialanfertigungen möglich ja
Fassgröße Leistung bei 230 V Länge Breite passend für Ø Artikel-Nr.
25 Liter 300 W 800 mm 125 mm 274 - 276 mm 387A.006
50 Liter 500 W 940 mm 125 mm 318 - 320 mm 387A.007
105 Liter 800 W 1300 mm 125 mm 433 - 435 mm 387A.002
200 Liter 1000 W 1665 mm 180 mm 577 - 600 mm 387A.004
200 Liter 1500 W 1665 mm 180 mm 577 - 600 mm 387A.001
Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HSSD 1000W Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HSSD 1500W

Alle HSSD Fassheizmanschetten entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Die Stromversorgung sollte von der Fassheizung getrennt werden, wenn das Fass leer ist oder gerade gefüllt wird, oder bei der Installation oder Entfernung der Heizung selbst. Das Gerät sollte in einer trockenen Umgebung und mit einem belüfteten Fass betrieben werden, um zu vermeiden, dass im Fass Druck aufgebaut wird.

HISDpro - Isolierter Heizmantel (bis 90 °C)

Der HISDpro-Isolierter Heizmantel ist geeignet zur dauerhaften Temperierung von Kunststoff- oder Stahlfässern bis 90 °C.

  • silikonisoliertes Glasfasermaterial
  • wärmeisolierend
  • doppelt isoliert (Schutzklasse II)
  • anpassbar mit Schnellverschlüssen
  • 4 Meter Anschlusskabel
  • Standard 230 V - Sonderspannungen möglich
  • IP40 Schutz
  • maßgeschneiderte Größen möglich
  • Thermostat einstellbar von 0 bis 40 °C oder von 0 bis 90 °C
  • Standardgrößen: 25 l, 50 l, 105 l & 200 l
  • kurze Lieferzeit

weitere Informationen

Der HISD-proHeizmantel ist ein einfaches und effektives Hilfsmittel zur Erwärmung von Fässern. Er ist in vier Standard-Größen (25 / 50 / 105 / 200 Liter) verfügbar und kann selbstverständlich auch in Sonderabmessungen hergestellt werden.

HISDpro-Heizmäntel sind besonders dafür geeignet, Seifen, Fette, Lacke und ölhaltige Produkte zu schmelzen, bzw. deren Viskosität zu reduzieren. Das 200-Liter-Element kann außerdem zusammen mit der HBD-Fassbodenheizung verwendet werden, um die Aufheizzeit zu verkürzen.

Diese Heizmäntel werden nicht nur für Fässer, sondern auch zum Tempern von GFK verwendet. Sie lassen sich mit beliebig vielen Gurten herstellen, um sie auch z. B. auf Rotorblätter spannen zu können.

Das Heizelement des HISDpro-Heizmantel ist in ein Vlies aus silikonisoliertem Glasfasermaterial eingenäht. Der isolierende Außenmantel besteht aus einer bindemittelfreien Matte aus Textilglas. Ein optimaler Kontakt zum Fass sowie eine schnelle (De-)Montage werden durch die Verwendung von Schnellsteckschnallen erreicht.

Alle HISDpro-Heizmäntel werden mit 4 Metern Anschlusskabel geliefert und besitzen standardmäßig ein Kapillarrohrthermostat, regelbar von 0 bis 90 °C. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur Isolation 90 °C
Außenmaterial silikonbeschichtetes Glasgewebe
Isolationsmaterial Glasgewebe
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 4 Meter
Befestigungsart Schnellsteckschnallen
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 0 – 90 °C (optional: 0 - 40 °C)
Heizzonen 1
Spezialanfertigungen möglich ja
Fassgröße Leistung bei 230 V Länge Breite passend für Ø Regelungsbereich Artikel-Nr.
* nur für Stahlfässer
25 Liter 200 W 1020 mm 400 mm 277 - 323 mm 0 - 90 °C 387C.002
50 Liter 250 W 1250 mm 460 mm 350 - 398 mm 0 - 90 °C 387C.003
105 Liter 400 W 1650 mm 370 mm 478 - 525 mm 0 - 90 °C 387C.004
200 Liter 450 W 1950 mm 450 mm 573 - 621 mm 0 - 90 °C 387C.005
200 Liter* 1200 W 1950 mm 800 mm 573 - 621 mm 0 - 90 °C 387C.001
25 Liter 200 W 1020 mm 400 mm 277 - 323 mm 0 - 40 °C 387C.008
50 Liter 250 W 1250 mm 460 mm 350 - 398 mm 0 - 40 °C 387C.009
105 Liter 400 W 1650 mm 370 mm 478 - 525 mm 0 - 40 °C 387C.010
200 Liter 450 W 1950 mm 450 mm 573 - 621 mm 0 - 40 °C 387C.011
200 Liter* 1200 W 1950 mm 800 mm 573 - 621 mm 0 - 40 °C 387C.012
Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HISD 450W Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HISD 1200W

Alle HISDpro-Heizmäntel entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Zusätzlich wird im Interesse der Sicherheit empfohlen, die Stromversorgung von der Fassheizung zu trennen, wenn das Fass leer ist oder gerade gefüllt wird, oder bei der Installation oder Entfernung der Heizung. Es wird empfohlen, das Gerät in einer trockenen Umgebung und mit einem belüfteten Fass zu betreiben, um zu vermeiden, dass im Fass Druck aufgebaut wird.

HISD - Isolierter Heizmantel (bis 90 °C)

Der HISD-Isolierter Heizmantel ist geeignet zur dauerhaften Temperierung von Kunststoff- oder Stahlfässern bis 90 °C.

  • Teflon- / Polyestermaterial
  • wärmeisolierend
  • doppelt isoliert (Schutzklasse II)
  • anpassbar mit Schnellverschlüssen
  • 4 Meter Anschlusskabel
  • Standard 230 V - Sonderspannungen möglich
  • IP40 Schutz
  • maßgeschneiderte Größen möglich
  • Thermostat einstellbar von 0 bis 40 °C oder von 0 bis 90 °C
  • Standardgrößen: 25 l, 50 l, 105 l & 200 l
  • 200 Liter ab Lager lieferbar

weitere Informationen

Der HISD-Heizmantel ist ein einfaches und effektives Hilfsmittel zur Erwärmung von Fässern. Er ist in vier Standard-Größen (25 / 50 / 105 / 200 Liter) verfügbar und kann selbstverständlich auch in Sonderabmessungen hergestellt werden.

HISD-Heizmäntel sind besonders dafür geeignet, Seifen, Fette, Lacke und ölhaltige Produkte zu schmelzen, bzw. deren Viskosität zu reduzieren. Das 200-Liter-Element kann außerdem zusammen mit der HBD-Fassbodenheizung verwendet werden, um die Aufheizzeit zu verkürzen.

Diese Heizmäntel werden nicht nur für Fässer, sondern auch zum Tempern von GFK verwendet. Sie lassen sich mit beliebig vielen Gurten herstellen, um sie auch z. B. auf Rotorblätter spannen zu können.

Die Heizkabel der HISD-Heizmäntel sind in einen Mantel aus wasserdichtem teflonbeschichtetem Polyester eingenäht, der mit Glasfasermaterial isoliert ist. Ein optimaler Kontakt zum Fass sowie eine schnelle (De-)Montage werden durch die Verwendung von Schnellsteckschnallen erreicht.

Alle HISD-Heizmäntel werden mit 4 Metern Anschlusskabel geliefert und besitzen standardmäßig ein Kapillarrohrthermostat, regelbar von 0 bis 90 °C. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur Isolation 90 °C
Außenmaterial Polyester mit flammhemmender & wasserabweisender Polyurethan-Beschichtung
Isolationsmaterial Glasgewebe
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 4 Meter
Befestigungsart Schnellsteckschnallen
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 0 – 90 °C (optional: 0 - 40 °C)
Heizzonen 1
Spezialanfertigungen möglich ja
Fassgröße Leistung bei 230 V Länge Breite passend für Ø Regelungsbereich Artikel-Nr.
* nur für Stahlfässer
25 Liter 200 W 1020 mm 400 mm 277 - 323 mm 0 - 90 °C 387D.013
50 Liter 250 W 1250 mm 460 mm 350 - 398 mm 0 - 90 °C 387D.003
105 Liter 400 W 1650 mm 370 mm 478 - 525 mm 0 - 90 °C 387D.018
200 Liter 450 W 1950 mm 450 mm 573 - 621 mm 0 - 90 °C 387D.001
200 Liter* 1200 W 1950 mm 800 mm 573 - 621 mm 0 - 90 °C 387D.004
25 Liter 200 W 1020 mm 400 mm 277 - 323 mm 0 - 40 °C 387D.110
50 Liter 250 W 1250 mm 460 mm 350 - 398 mm 0 - 40 °C 387D.111
105 Liter 400 W 1650 mm 370 mm 478 - 525 mm 0 - 40 °C 387D.112
200 Liter 450 W 1950 mm 450 mm 573 - 621 mm 0 - 40 °C 387D.113
200 Liter* 1200 W 1950 mm 800 mm 573 - 621 mm 0 - 40 °C 387D.114
Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HISD 450W Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HISD 1200W

Alle HISD-Heizmäntel entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Zusätzlich wird im Interesse der Sicherheit empfohlen, die Stromversorgung von der Fassheizung zu trennen, wenn das Fass leer ist oder gerade gefüllt wird, oder bei der Installation oder Entfernung der Heizung. Es wird empfohlen, das Gerät in einer trockenen Umgebung und mit einem belüfteten Fass zu betreiben, um zu vermeiden, dass im Fass Druck aufgebaut wird.

HTSD - Isolierter Heizmantel (bis 220 °C)

Der HTSD-Heizmantel ist die Hochtemperaturvariante (220 °C) der Fassheizungen und ist ausschließlich für Stahlfässer geeignet.

HTSD - Isolierter Heizmantel
  • silikonisoliertes Glasfasermaterial
  • wärmeisolierend
  • doppelt isoliert (Schutzklasse II)
  • anpassbar mit Schnellverschlüssen
  • 4 Meter Anschlusskabel
  • für hohe Arbeitstemperaturen
  • Standard 230 V - Sonderspannungen möglich
  • IP40 Schutz
  • maßgeschneiderte Größen möglich
  • Thermostat einstellbar von 20 bis 220 °C
  • Standardgrößen: 25 l, 50 l , 105 l & 200 l
  • kurze Lieferzeit

weitere Informationen

Der HTSD-Heizmantel ist die Hochtemperaturvariante (220 °C) der Fassheizungen und ist ausschließlich für Stahlfässer geeignet. Er wird dort verwendet, wo eine großflächige Erwärmung über 90 °C benötigt wird. Er ist in vier Standard-Größen (25 / 50 / 105 / 200 Liter) verfügbar und kann selbstverständlich auch in Sonderabmessungen hergestellt werden.

HTSD-Heizmäntel sind besonders dafür geeignet, Seifen, Fette, Lacke und ölhaltige Produkte zu schmelzen, bzw. deren Viskosität zu reduzieren. Das 200-Liter-Element kann außerdem zusammen mit der HBD-Fassbodenheizung verwendet werden, um die Aufheizzeit zu verkürzen.

Das Heizelement der HTSD-Heizmäntel ist in ein Vlies aus silikonisoliertem Glasfasermaterial eingenäht. Der isolierende Außenmantel besteht aus einer bindemittelfreien Matte aus Textilglas. Das Heizelement ist somit doppelt isoliert (Schutzklasse II). Ein optimaler Kontakt zum Fass sowie eine schnelle (De-)Montage werden durch die Verwendung von Schnellsteckschnallen erreicht.

Alle HTSD-Heizmäntel werden mit 4 Metern Anschlusskabel geliefert und besitzen standardmäßig ein Kapillarrohrthermostat, regelbar von 20 bis 220 °C. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur Isolation 220 °C
Außenmaterial silikonbeschichtetes Glasgewebe
Isolationsmaterial Glasgewebe
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 4 Meter
Befestigungsart Schnellsteckschnallen
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 20 – 220 °C
Heizzonen 1
Spezialanfertigungen möglich ja
Fassgröße Leistung bei 230 V Länge Breite passend für Ø Artikel-Nr.
25 Liter 380 W 1020 mm 400 mm 277 - 398 mm 387G.003
50 Liter 450 W 1250 mm 440 mm 350 - 398 mm 387G.005
105 Liter 700 W 1650 mm 440 mm 477 - 525 mm 387G.018
200 Liter 1200 W 1950 mm 800 mm 573 - 621 mm 387G.001
200 Liter 1800 W 1950 mm 800 mm 573 - 621 mm 387G.016
Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HTSD 1200W

Alle HTSD-Heizmäntel entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Zusätzlich wird im Interesse der Sicherheit empfohlen, die Stromversorgung von der Fassheizung zu trennen, wenn das Fass leer ist oder gerade gefüllt wird, oder bei der Installation oder Entfernung der Heizung. Es wird empfohlen, das Gerät in einer trockenen Umgebung und mit einem belüfteten Fass zu betreiben, um zu vermeiden, dass im Fass Druck aufgebaut wird.

HSHP - Fassheizung (bis 220 °C)

Die HSHP - Fassheizung ist unsere leichteste, widerstandsfähigste und effizienteste Fassheizung für Stahl- und Kunststofffässer.

  • sehr robustes Teflonmaterial
  • wärmeisolierend
  • doppelt isoliert (Schutzklasse II)
  • anpassbar mit Schnellverschlüssen
  • 4 Meter Anschlusskabel
  • für hohe Arbeitstemperaturen
  • Standard 230 V - Sonderspannungen möglich
  • IP40 Schutz
  • maßgeschneiderte Größen möglich
  • sehr leicht
  • Standardgröße: 200 l
  • kurze Lieferzeit

weitere Informationen

Die HSHP-Fassheizung (220 °C) ist für Stahlfässer (und mit Einschränkungen auch für Kunststofffässer) geeignet. Das Außenmaterial ist für den Kontakt mit Lebensmitteln freigegebenes Teflon. Das Material verfügt über eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien und Säuren. Auch Wachs, Seife und andere Materialien mit einem hohen Wasseranteil lassen sich sehr gut erwärmen.

Die Heizung ist sehr leicht, robust und silikonfrei. Die ausgezeichnete Wärmeübertragung durch eine perfekte Passform sorgt für homogene Temperaturen.

Die Heizkabel der HSHP – Fassheizung sind in einen Mantel aus wasserdichtem teflonbeschichtetem Polyester eingenäht. Ein optimaler Kontakt zum Fass sowie eine schnelle (De-)Montage werden durch die Verwendung von Schnellverschlüssen erreicht.

Alle HSHP - Fassheizungen werden mit 4 Metern Anschlusskabel geliefert und besitzen standardmäßig ein Kapillarrohrthermostat, regelbar von 0 bis 220 °C. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur Isolation 220 °C
Außenmaterial wasserabweisendes Teflonmaterial
Isolationsmaterial Glasgewebe
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 4 Meter
Befestigungsart Schnellsteckschnallen
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 20 – 220 °C (optional: 0 – 40 °C, 0 - 90 °C, 0 – 120 °C)
Heizzonen 1 (2 Heizzonen auf Anfrage)
Spezialanfertigungen möglich ja
Fassgröße Leistung bei 230 V Länge Breite passend für Ø Regelungsbereich Artikel-Nr.
* nur für Stahlfässer
200 Liter 1200 W 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 0 - 40 °C 387B.006
200 Liter 1200 W 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 0 - 90 °C 387B.007
200 Liter 1200 W * 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 0 - 120 °C 387B.003
200 Liter 1200 W * 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 20 - 220 °C 387B.001
200 Liter 1800 W * 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 0 - 40 °C 387B.008
200 Liter 1800 W * 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 0 - 90 °C 387B.009
200 Liter 1800 W * 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 0 - 120 °C 387B.004
200 Liter 1800 W * 1950 mm 850 mm 573 - 621 mm 20 - 220 °C 387B.002
Aufheizzeit 200l Fass mit Wasser durch HSHP 1800W

Alle HSHP-Fassheizungen entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Zusätzlich wird im Interesse der Sicherheit empfohlen, die Stromversorgung von der Fassheizung zu trennen, wenn das Fass leer ist oder gerade gefüllt wird, oder bei der Installation oder Entfernung der Heizung. Es wird empfohlen, das Gerät in einer trockenen Umgebung und mit einem belüfteten Fass zu betreiben, um zu vermeiden, dass im Fass Druck aufgebaut wird.

HBD - Fassbodenheizung (bis 150 °C)

Die HBD-Fassbodenheizungen sind besonders dafür geeignet, Seifen, Fette, Lacke, Wachse und ölhaltige Materialien zu erwärmen.

  • robuste Stahlkonstruktion
  • Bodenisolierung
  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • einfache Handhabung
  • 2 Meter Anschlusskabel
  • Standard 230 V - Sonderspannungen möglich
  • IP40 Schutz
  • passend für 200-Liter-Fässer
  • Thermostat einstellbar von 0 bis 150 °C
  • kombinierbar mit Fassheizungstypen HSSD, HISD & HTSD
  • kurze Lieferzeit

weitere Informationen

Die HBD-Fassbodenheizungen sind besonders dafür geeignet, Seifen, Fette, Lacke, Wachse und ölhaltige Materialien zu erwärmen. Die Bauform der Heizung ist auf 200 l Stahlfässer zugeschnitten. Mit Einschränkungen beim Wirkungsgrad können aber auch kleinere Fässer mit der HBD erwärmt werden. Die gleichmäßige Temperatur an der Heizplatte wird durch die Verwendung eines Silikonflächenheizkörpers und einer zusätzlichen Isolierung zum Bodenblech erreicht.

Die HBD-Fassbodenheizung verfügt über eine konische Umlaufkante, die das Aufsetzen eines Fasses erleichtert und einen sicheren Stand des Fasses auf der Heizung gewährleistet. Die HBD besteht aus 2 mm starkem Baustahl und verfügt daher über eine hohe Eigenstabilität. Die Temperaturvorgabe erfolgt über einen Drehregler, zwei LED zeigen das Vorhandensein der Versorgungsspannung und den Betriebszustand der Heizung an. Die Fassbodenheizung verwendet einen 0 ° bis 150 °C-Kapillarrohrregler.

Alle HBD-Fassbodenheizungen werden mit zwei Metern Anschlusskabel geliefert. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur 150 °C
Außenmaterial Stahl
Isolationsmaterial ohne
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 2 Meter
Befestigungsart -
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 0 – 150 °C
Heizzonen 1
Spezialanfertigungen möglich nein
Leistung bei 230 V Größe Heizfläche Größe Regeleinheit Gesamtgröße Artikel-Nr.
900 W Höhe 70 mm
Ø oben 550 mm
Ø unten 600 mm
Höhe 105 mm
Länge 280 mm
Höhe 105 mm
Länge 880 mm
Breite 600 mm
387N.001

HBD Fassbodenheizungen entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Es ist stets darauf zu achten, dass das Fass unbedingt über eine ausreichende Be- und Entlüftung verfügt, bevor es erwärmt wird.

Weitere Informationen

Angaben gemäß § 5 TMG:

Friedr. Freek GmbH

Sudetenstraße 9
58708 Menden

Postfach 2210
58682 Menden

Telefon: +49 2373 9590-0
Telefax: +49 2373 9590-30

E-Mail:
Internet: www.freek.de

Ust.ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE125576365

Amtsgericht:

Arnsberg HRB 4672

Geschäftsführer:

Wolfgang Kaiser
Stefan Kaiser

Bankverbindungen:

Märkische Bank:
BLZ: 450 600 09
Kto: 106 239 300
BIC Code: GENODEM1HGN
IBAN: DE57 4506 0009 0106 2393 00

Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden:
BLZ: 445 512 10
Kto: 1 800 020 701
BIC Code: WELADED1HEM
IBAN: DE26 4455 1210 1800 0207 01

Inhaltl. Verantwortung für diese Seite:

Stefan Kaiser
in Friedr. Freek GmbH
58708 Menden
Telefon: +49 2373 9590-0

Gestaltung und Programmierung für diese Seite:

Rafael Einhaus
in Friedr. Freek GmbH
58708 Menden
Telefon: +49 2373 9590-29

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.